63 Punkte in Flensburg .... lol

Maestro2k5

Projektleiter
Teammitglied
Beiträge
13.709
Ort
Erfurt
Smartphone
OnePlus 8T
[font=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]
30 Knöllchen, 63 Punkte in Flensburg und 7.500 Euro Bußgeld. Das ist das Ergebnis einer Frau, die jeden Morgen vor ihrem Friseurladen parkt. Sie hat sich, nach eigenen Angaben, jede Stunde einen neuen Parkschein gezogen (je 1,50 Euro).

Leider hat sie nicht gewusst, dass man den Parkschein nicht verlängern kann und nur eine Stunde dort stehen darf. Jedesmal holte sie eine neue Nachricht von der Polizei an ihrem Auto ab, bis es bald der Polizei zu bunt wurde.

Nach 30 Knöllchen (je 5 Euro) wurden es dann für jedesmal Falschparken 1 Punkt und 60 Euro Bußgeld. Nun darf die Falschparkerin zum 'Idiotentest'. Die Frau sagte, dass der nächste Parkplatz viel zu weit weg ist. Allerdings muss sie wohl das Bußgeld bezahlen.
Quelle: KLICK


Wie blöd kann man eigentlich sein?
[/font]
 
R

Roland

Gast
Hab mal im Fernseher gesehen das einer mit dem Finger prüfen wollte ob der Tank voll ist. Naja Finger ging nicht mehr raus Feuerwehr kam und musste den Tank aus dem Auto rausmachen.

Oder einer hat ne Tankstelle überfallen, eigentlich nichts besonderes soll ja öfter vorkommen nur er hat vorher vollgetankt und mit der EC Karte bezahlt.
Dumm gelaufen :biggrin:
 
Oben