wer hat schon Windows 10 probiert?

S

Steffen

Gast
also das was ich mache können die von mir aus gerne wissen.
Geht nicht um dich es geht um das Prinzip. Erst fragen dann lauschen.
Ich würde auch nie wie du es machst ne Mail so offen in das Forum stellen. Einige Mail Crawler warten nur auf solche Gelegenheiten. ;)
 

Bernhardt

Android 1.1
Beiträge
182
Ort
München
Smartphone
Xiaomi Mi 10T Pro
Tablet
Samsung Galaxy Tab S7+
die die ich drinnenstehen habe kann jeder haben, dafür ist sie gedacht ;)
 

BrollyLSSJ

Android 3.X Honeycomb
Beiträge
1.375
Ort
Bremen
Aber dann kommt MS an und meint......Ja mein Sohn 1 Jahr hasst du es kostenlos aber dafür hast du Schrankdienst und du musst auch das OneDrive nutzen.
1. Das kostenlose Update von W7 / W8.1 (W8.0 muss man erst auf 8.1 bringen) ist ein Jahr kostenlos moeglich. Du bekommst nach dem Jahr weiterhin Updates (und andere Scherze) kostenlos. Das 1 Jahr bezieht sich rein auf die kostenlose Beziehung von W10. Danach kansnt du es auch in 5 Jahren auf den gleichen Rechner installieren und es bleibt kostenlos.
2. OneDrive und Co. muss man nicht nutzen. Man kann auch, wie unter Windows 7, ohne M$ Konto (MSN Live / One Drive / wie auch immer es nun heiszt) nutzen. Die Einrichtung geht sogar einfacher als unter Windows 8.x. Bei Windows 8.x musste man erst das Internetkabel ziehen. Bei Windows 10 wurde es mir direkt angeboten.

So ist zumindest meine Erfahrung. Bei dem Rest stimme ich dir aber zu. Ich bleibe daher auch bei W7 und Fedora (je nach Computer).
 

Bernhardt

Android 1.1
Beiträge
182
Ort
München
Smartphone
Xiaomi Mi 10T Pro
Tablet
Samsung Galaxy Tab S7+
is aber so wie es in dem Bericht beschrieben ist, totaler Quark.
Das geht viiieel einfacher:

Anhang anzeigen 390


rechts oben wo steht "Systemsteuerung durchsuchen" gebt da bitte mal den Buchstaben a ein ;)

Da habt Ihr euren "God Mode" :D
 

Anhänge

  • upload_2015-8-13_8-31-48.png
    upload_2015-8-13_8-31-48.png
    87,2 KB · Aufrufe: 117
S

Steffen

Gast
Ich habe nun Windows 10 Pro installiert. Es schaut bei mir aus wie Windows 7. Habe es auf Windows 7 Ultimate rüber gezogen. Aber erst habe ich mein erstelltes Windows 7 Design auf Stick gespeichert um es später auf 10 zu nutzen.
Anhang anzeigen 426
 

Anhänge

  • IMG_3751.JPG
    IMG_3751.JPG
    214,4 KB · Aufrufe: 70
W

winchester

Gast
Dachte Du wolltest unbedingt bei Win 7 bleiben. Ich wechsle im Augenblick noch immer zwischen 8 und 10 hin und her, kann mich nicht so richtig entscheiden.
 

BrollyLSSJ

Android 3.X Honeycomb
Beiträge
1.375
Ort
Bremen
Ich bleibe bei W7. Sehe keinen Grund zu wechseln und die nervende W10 TV Werbung tut ihr uebriges (der TV Spot gehoert verboten).
 
S

Steffen

Gast
Dachte Du wolltest unbedingt bei Win 7 bleiben. Ich wechsle im Augenblick noch immer zwischen 8 und 10 hin und her, kann mich nicht so richtig entscheiden.
Ja das dachte ich auch bis ich auf die Idee gekommen bin Windows 10 wie Windows 7 erscheinen zu lassen. Am Ende reicht das hier aus und alles ist super.
Windows - Windows 10: Antispy-Tool von O&O - ShutUp10 | Computer Security Community

PS. Noch ein Grund war das meine bei Ebay gekaufte Ultimate von MS geblockt wurde.
Ich machte dann fix altes Images rauf und schnell 10 rüber. Ging zum Glück gut.
 

BrollyLSSJ

Android 3.X Honeycomb
Beiträge
1.375
Ort
Bremen
Wer weiß, was du da bei eBay gekauft hast. Könnte sowas wie mit PC Fritz gewesen sein.


Sent from my iPhone using Tapatalk
 
S

Sabahudin

Gast
Hallo,

ich habe mal dein Thema gesehen und wollte meine Meinung auch Mitsagen. Vor kurzem war ich auf Windows 8.1 und jetzt bin ich auf Windows 10, somit kann ich sagen, dass ich es noch nicht bereut habe! Persönlich finde ich es schade, dass ich es nicht installiert habe, wenn es kostenlos war. Aber online habe ich eine Seite gefunden, die gebrauchte Software und Betriebssysteme verkauft, so habe ich Windows 10 ganz günstig bekommen. Das Betriebssystem habe ich auf https://www.softandcloud.com/ gekauft und kann sie jedem empfehlen, wer ganz günstig Software kaufen will.

Hier ist auch ein Zitat der Seite - "Gebrauchte Software ist bis über 50 % günstiger – und das ist auch schon der größte Unterschied zum Neukauf. Sie erhalten dieselbe Qualität wie beim Hersteller, inklusive Update und Downgrade-Rechten, zahlen aber deutlich weniger."

LG
 
Oben