ESET Sonstiges World of Warcraft und ESS8 in W8.1Pro64

Paladin_Cobalt

Android Beginner
Beiträge
5
Ort
Ditzum
Hallo.

Ich hab bereits im offiziellen ESET Forum mein Problem mit sog. Lags geschildert.
Grundlegend hab ich eine Latenz von ~30 und im Ernstfall mal 50. Seit ich ESET verwende, hab ich oft (periodisch auftretend) eine Latenz die jenseits von 100 (manchmal) bis über 200 (sehr oft) und dann dauert es teils mehrere Sekunden (wer WoW kennt, weiß dass Sekunden auch zwischen Leben und Tod entscheiden können), dass eine Aktion ausgeführt wird oder der jeweilige Effekt auftritt. Personen porten von A nach B und plötzlich ist man entweder mitten in der Mob-Gruppe oder gar tot.

Das mal nebenbei...

Ich hab diverse Vorschläge verwendet:
Gamer-Modus aus
Portweiterleitung im Router (war vorher nie nötig)
Netzwerk => Interaktiver Filtermodus / Automatischer Filtermodus
IDS an und aus
Botnetschutz an und aus

Erw. Einstellungen:
- HIPS:
Erw. Speicher aus/an
Exploit an/aus
Filtermodus: intelligent, Training, interaktiv, automatisch

Habe vorher Zonealarm verwendet und bin gewechselt, da mir ESET eh oft ins Auge sprang und dazu noch, dass ZA meinen WLAN-Stick beim 1. Boot kaum bis gar nicht ins Netz ließ. Musste immer ein Mal neustarten.

Nach Deinstallation von ZA hab ich natürlich via CCleaner meine Reg gesäubert.

In WoW Netzwerk auf Speed optimiert und auch wieder deaktiviert.

Ich bin PC-technisch nicht unerfahren, aber im Umgang mit ESET schon..

Vielleicht kann mir einer helfen oder gar Einstellungen verraten, womit er in Bezug auf WoW beste Ergebnisse erzielte.

Danke im Voraus!
Pala

Edit (rugk): Link zu englischem ESET-Forum hinzugefügt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

BrollyLSSJ

Android 3.X Honeycomb
Beiträge
1.375
Ort
Bremen
Ich nutze zwar die ESS nicht, hatte sowas aehnliches aber mal vor Jahren mit Kaspersky. Da hatte ich die WoW.exe zu den Vertrauenswuerdigen Anwendungen getan (jedliche Ueberwachung abstellen fuer die exe). Das hatte damals geholfen. Den Gamer Modus sollteste auf angeschaltet stellen. Der reagiert auf Vollbildanwendungen.
 

Paladin_Cobalt

Android Beginner
Beiträge
5
Ort
Ditzum
Danke für die Antwort, aber ich denke, ich hab WoW64.exe schon überall in den Ausnahmen drin. Pfad, EXE.. Ansich läuft das Spiel ja.. Nur dass die Lags periodisch auftreten. Kleine wären ab und an ja zu verkraften, wegen der Verbindung zum Server etc., aber dass ich bis zu 5 Sekunden absolut nichts machen kann, das ist mir dann doch etwas zu... wie nenn ich das am besten... "heikel".
 

rugk

Android 2.0 Éclair
Beiträge
1.013
Ort
Deutschland
Wie ich erwähnt hatte wäre es gut zum englischen Thread zu verlinken - ich habe dies mal bei deinem Post gemacht.

Zum anderen probiere einfach mal die Lösung die Marcos im englischen Forum vorgeschlagen hat. D.h. C:\Windows\System32\drivers\eamonm.sys, ehdrv.sys (und evt. auch epfwwfp.sys) im abgesicherten Modus umbenennen und neu testen.

Edit: Und was ich vergessen habe: Mit dem Lernmodus hat es auch nicht geklappt?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Paladin_Cobalt

Android Beginner
Beiträge
5
Ort
Ditzum
Der Lernmodus hat leider nicht funktioniert. Ich bin am verzweifeln.. Aber wieso soll ich ESET manipulieren und Daten umbenennen? Das ist nicht Sinn und Zweck der Geschichte. Es muss doch eine Einstellung als Gegenmaßnahme geben, mit der ich nicht Latenzen wie nun grade von 3000 habe... :(
Dass ESET gut ist weiß ich, aber ob es auch gerade bei WoW taugt... Werde morgen die 2. Lizenz auf meinem Notebook installieren und da testen.
 

rugk

Android 2.0 Éclair
Beiträge
1.013
Ort
Deutschland
Der Lernmodus hat leider nicht funktioniert. Ich bin am verzweifeln.. Aber wieso soll ich ESET manipulieren und Daten umbenennen? Das ist nicht Sinn und Zweck der Geschichte.
Ja klar, dies ist nur um den Fehler zu finden. Natürlich musst du die Dateien danach wieder zurück umbenennen.
Das Problem ist nämlich, dass dies ein Problem ist und eigentlich garnicht auftreten sollte... :)

Wenn der Fehler ersteinmal klar ist, kann man schauen ob und wie sich das Problem lösen lässt. ESET kann da ziemlich schnell sein (aber ich verspreche nichts... :)) und schnell ein Modulupdate veröffentlichen. Sollte der Fehler erst mit einem Produktupdate behebbar sein, dauert es evt. länger.

Evt. läuft es auf einem anderen Computer auch vollkommen problemlos.
 

Paladin_Cobalt

Android Beginner
Beiträge
5
Ort
Ditzum
Sorry, dass ich mich lange nicht gemeldet habe. Ich hab die Lösung des Problems gefunden! Da es über meine WLAN-Karte keine nennenswerte Probleme gab, hab ich den USB-Stick mit anderen Treibern getestet... Erfolg! Es lag tatsächlich an veralteten Windowstreibern für diesen Stick. Es wurden irgendwie falsche Treiber installiert, was ich mir eigentlich nicht erklären kann... Aber ich bin froh, dass es nun endlich läuft und das mit allen Schutzvorrichtungen!
 

BrollyLSSJ

Android 3.X Honeycomb
Beiträge
1.375
Ort
Bremen
Wenn du nie Treiber installiert hast, koennte es sein, dass einfach nur ein generischer Treiber von Microsoft installiert wurde. Bei Windows Update sind bei den Treibern der Hersteller auch meistens nicht alle Features dabei (so habe ich es zumindest in Erinnerung). Aber schoen zu lesen, dass das Problem nun geloest wurde.
 

Paladin_Cobalt

Android Beginner
Beiträge
5
Ort
Ditzum
Ich habe die Treiber-CD verwendet, da ich bei Windows 8.1 auf Nummer Sicher ging.. Doch irgendwie, lief der Stick mit den Treibern nicht richtig.. Neustarts für Funktion, Probleme mit ZA.. Daher ESET. Doch dort hatte ich dann diese extremen Lags gehabt. Hab dann neue Treiber installiert und nun läuft alles wie ne 1.
 
Oben