Zum Gamen: PC oder Laptop?

derPianist

Teammitglied a. D.
Beiträge
1.819
Ort
Grevenbroich
Smartphone
iPhone 6
Tablet
Google Nexus 7
Hallo zusammen.

Ich brauch mal ein paar Tipps und Meinungen.

Ein Freund von mir möchte auch in die "Welt des Gamings" einsteigen und hat demnach noch kein Equipment. Spielen würde er das übliche. RPG's wie bspw. LoL aber auch Shooter also CoD oder auch Battlefield.

Natürlich sollen die Spiele gut laufen. Es muss aber nicht unbedingt auf den besten Einstellungen sein, aber flüssig und nahezu problemlos wäre wünschenswert. Als Betriebssystem selbstverständlich Windows.
Budget. Das ist bei ihm so ne Sache. Am besten so preiswert / günstig wie nur möglich. Gibt es da überhaupt was anständiges? Was lohnt mehr, PC oder Laptop?

Danke schon mal. :)

[DLMURL="http://goo.gl/u0t2s"]P[/DLMURL]
 

house

Teammitglied a. D.
Beiträge
357
Ort
Tirol
Ein selbst zusammen gebauter Pc. Hat das beste P/L Verhältnis und ist am zukunftssichersten

ave frater
mit dem Antiphone versandt
 

florichelle

Android Beginner
Beiträge
99
Zum Einen das und zum Anderen ist man mit dem i5 natürlich besser für die Zukunft gewappnet.
Der i5 ist ja ein richtiger Quadcore mit 4 Kernen, während der i3 nur ein logischer Quadcore mit nur 2 Kernen ist. Daher wäre ein i3 im Hinblick auf die Zukunft nur rausgeschmissenes Geld. Bald kommt Battlefield 4. Da sieht es dann mit mittelmäßiger Hardware von heute zappenduster aus :D
 

derPianist

Teammitglied a. D.
Beiträge
1.819
Ort
Grevenbroich
Smartphone
iPhone 6
Tablet
Google Nexus 7
Danke dir. Hast du da einen konkreten Tipp wo du sagen würdest, Kauf den hier, damit bist du gut gerüstet ?

[DLMURL="http://goo.gl/u0t2s"]P[/DLMURL]
 

Sakaschi

Entwickler
Beiträge
209
Ort
Herford
Fertig PCs sind immer so eine Sache aber ich schau mal.

Zum Spielen sind natürlich Desktop PCs besser geeignet aber nicht so mobil wie Laptops

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2


edit: habe mal geschaut und nen in preis/leistung guten pc gefunden zum gamen. (ich selber baue mir lieber selber die pc´s zusammen nach wunsch^^)

aber dieser ist für dich denke ich super^^


mit Windows Betriebssystem:
[DLMURL]http://www.arlt.com/PC/Komplett-PCs/Workstation/ARLT-Quattro-Power-Station-GTX-650-Ti-Windows-7.html[/DLMURL]

ohne Windows Betriebssystem:

[DLMURL]http://www.arlt.com/PC/Komplett-PCs/Gaming-PCs/ARLT-Quattro-Power-Station-GTX-650-Ti.html[/DLMURL]


hardware:


  • Intel Core i5-3450 (3,1GHz) Prozessor
  • 8192 MB Arbeitsspeicher, erweiterbar auf maximal 32768 MB
  • 2000GB Festplatte
  • DVD-Brenner
  • NVIDIA GeForce GTX650 Ti Grafik
  • DVI, VGA und HDMI
  • Tastatur & Maus im Lieferumfang
  • Multi-Card-Reader
  • mit oder ohne Windows 7 Home Premium (kommt drauf an ob man es noch zuhause rumliegen hat)
  • 3 Jahre ARLT Garantie & Service
 
D

Deleted member 73

Gast
Die Rede war davon, dass nicht alles auf höchsten Einstellungen laufen muss (so preiswert wie möglich) und du kommst mit einem 749€ Fertig PC wo außer CPU und GPU nichts über die Hardware bekannt ist? Oft wird da am Netzteil gespart und die Wattzahl sagt gar nichts aus. Mit 500€ wäre er schon gut dabei, aber ggf. muss man noch 50€ für Maus und Tastatur einplanen. Für sowas sollte man in spezifischen Foren nachfragen, computerbase kann ich nur empfehlen. Auf hier zum Direktdownload. kannst du dir einen Überblick verschaffen und dann können die in der Kaufberatung auch nochmal drüberschauen. Bei hardwareversand bauen sie den PC für 20€ zusammen aber das ist nicht sehr schwer mit YouTube Videos, wenn man nicht total unfähig ist :D

Gesendet von meinem Xiaomi MI 2 mit Tapatalk 2
 

Sakaschi

Entwickler
Beiträge
209
Ort
Herford
da steht doch das er bei fragen dort anrufen kann. Da ich eh nie im leben fertig pc´s kaufen würde, kenne ich mich mit dem fertig schrott auch nicht aus.
 

Maestro2k5

Projektleiter
Teammitglied
Beiträge
13.708
Ort
Erfurt
Smartphone
OnePlus 8T
Ich denke schon das wir auch hier in dem Bereich durchaus beraten können. Ohne eine Angabe von einem ungefähren Preislimit ist es auch schwer etwas zu empfehlen.
 

derPianist

Teammitglied a. D.
Beiträge
1.819
Ort
Grevenbroich
Smartphone
iPhone 6
Tablet
Google Nexus 7
soo. die wahl würde nun doch auf einen laptop fallen. habt ihr Tipps für einen guten?

[DLMURL="http://goo.gl/u0t2s"]P[/DLMURL]
 
D

Deleted member 73

Gast
Wie Maestro schon sagte, würde ein Budget sehr hilfreich sein...

Gesendet von meinem Xiaomi MI 2 mit Tapatalk 2
 

Maestro2k5

Projektleiter
Teammitglied
Beiträge
13.708
Ort
Erfurt
Smartphone
OnePlus 8T
Gut fällt dann der hier weg

hier zum Direktdownload.

Aber 400 Euro für nen Laptop und noch fürs zocken wird schwer

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk 2
 

florichelle

Android Beginner
Beiträge
99
Kann dir den Laptop ASUS S56c empfehlen. Benutze den für Unikram und zocke hin und wieder mal. Klappt alles super. Liegt preislich aber etwas über den 400€.
 

derPianist

Teammitglied a. D.
Beiträge
1.819
Ort
Grevenbroich
Smartphone
iPhone 6
Tablet
Google Nexus 7
der S56c schaut echt gut aus. ein i5. sollte ja dann locker ausreichen.

[DLMURL="http://goo.gl/u0t2s"]P[/DLMURL]
 

florichelle

Android Beginner
Beiträge
99
Ja klar. Man hört ab und an die Festplatte, wenn sie richtig am Rattern ist, aber ansonsten hörst du quasi nichts. Den müssten die auch bei Saturn und MM haben. Da kann man sich den mal vorführen lassen ;)
 
Oben